Gummibären

Herstellung Farbe & Geschmack
 

 

Gummibären Herstellung

 
Die Herstellung von Gummibären ist relativ einfach und kann mit dem richtigen Rezept sogar zu Hause nachgemacht werden. Ein Hauptbestandteil von Gummibärchen ist Gelatine, die in einem aufwendigen Verfahren beispielsweise aus den Knochen und der Haut von Schweinen gewonnen wird. Für eine vegetarische Variante ersetzt man die Gelatine durch pflanzliche Geliermittel wie Weizen- und Kartoffelstärke oder Apfelpektin. Weitere Bestandteile der Bären sind Zucker, Wasser, Glukosesirup, Fruchtsäuren sowie Farb- und Aromastoffe. Bei Bio-Fruchtgummis ersetzt man Zucker und Glukosesirup meist durch andere Süßungsmittel wie Rohrzucker oder Honig und verzichtet auf künstliche Farb- und Aromastoffe. Die aus den genannten Zutaten angerührte Masse wird in eine aus Gips angefertigte Form gefüllt, die zuvor mit Stärke ausgepudert wurde. Nach dem Eingießen wird gewartet bis die Gummis vollständig erstarrt sind. Anschließend kommen die Gummibärchen aus den Formen heraus und werden vom Stärkepuder befreit. Ihre glänzende Oberfläche erhalten sie schließlich durch eine Behandlung mit Bienenwachs und pflanzlichen Ölen.

Farbe & Geschmack

 

Imprint

Gummibären - immer eine Sünde wert!

 

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt gummibaeren.net steht zum Verkauf Besucherstatistiken von gummibaeren.net etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse